Das ist sicher ein Argument. Allerdings habe ich mir auch hier etwas einfallen lassen: Während der Seminar-Pausen bleibt der Zoom Raum offen, so dass sich alle die wollen, unterhalten können. Zudem gibt es eine WhatsApp-Gruppe für die Dauer des Seminars. Dort kann man sich auch austauschen und vernetzten.

Ein weiterer Punkt ist, dass du während der 1:1 Übungen mehr Ruhe hast, dich nach der Übung auszutauschen. Auch da können Privates und Telefonnummern ausgetauscht werden.